Crew-Fazit – Sommersegeln im Winter

Als Anfängerin durfte ich „ran“, konnte Fragen stellen und durfte auch mal was falsch machen. Die Arbeit auf dem Vordeck trotz Welle, eine unterstützende und bestens aufgelegte Skipperin, die nicht nur klar und präzise anleitete sondern auch das beste Rindergulasch kochte und das Feeling auf der Santa Maria waren super. Und natürlich die Crew und Conny am Mast 😉
Christa

Die letzten Meilen auf der Santa Maria. Ein wenig traurig bin ich. Eine Woche in der kanarischen Inselwelt geht zu Ende. Vielfältige Eindrücke, seglerisch inspirierend, professionell geleitet und angeleitet, aber über aller Professionalität geprägt von einer ehrlichen Herzlichkeit. Was für ein Erlebnis! Danke Skipperin, Danke Co, Danke Eigner und Danke liebe Crew-Kolleginnen und Kollegen.
Kai

Schade, das der Toern sich schon dem Ende zuneigt. Mehr Spaß kann ein Segeltörn nicht machen. Vielen Dank an die tolle Skipperin . den lustigen CoSkipper und die prima Crew. Ich freue mich schon auf den nächsten Törn im kommenden Jahr auf der Santa Maria!
Connie

Ich durfte nochmal raus aufs Wasser vor dem Winter – zum Segeln. Erwartung war: Atlantik kennen lernen, mehr Wind und größere Wellen kennen lernen, seglerisch was dazu lernen, in einer Mannschaft segeln und Spaß dabei haben. Hat sich Alles erfüllt.
Der Winter darf nun kommen.
Thomas

Traumhaftes Wetter, traumhafte Aussichten. Sachen die wir in Deutschland zu der Jahreszeit nicht in T-shirt und Kurzer Hose genießen können. Ich freue mich eine Tolle Crew an Board begrüssen zu dürfen. Hat viel Spass gemacht. Danke an alle
Co-Jonny

This post was made at: 28°0.666N | 16°51.126W

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.